Rüden

Klicken Sie auf ein Bild, um mehr Bilder zu sehen!

Die Nationalflagge in der rechten Spalte zeigt an, in welchem Land der Hund sich zur Zeit befindet:

Der Hund befindet sich in Deutschland auf einer Pflegestelle!

 In Deutschland auf einer Pflegestelle

Der Hund befindet sich noch in Spanien! 

In Spanien

Der Hund befindet sich noch auf den Azoren!

 Auf den Azoren

200_Lolon_IMG-20181025-WA0013

Lolón, *03.02.2015, 15 kg, 48 cm

Lolón ist ein ganz wunderbarer und sehr typischer Bodeguero-Rüde. Er ist kastriert, gechipt und geimpft. Wir haben schon viele Bodis vermittelt und alle hatten ein wirklich liebes Wesen. Lolón ist ebenfalls super verträglich mit anderen Hunden und liebt Menschen - egal ob klein oder groß. Obwohl Bodis oft mit Jack-Russel-Terriern verwechselt werden, sie haben nichts mit ihnen zu tun. Ein Bodeguero ist ein ausgeglichener, schlauer, verschmuster und lernwilliger Hund, er möchte immer mit dabei sein und macht es seinem Besitzer leicht, ihn auch wirklich überall mit hin zu nehmen. Er ist kein Kläffer und schon gar nicht aggressiv oder schwer zu erziehen. Wer einmal einen Bodi hatte, wird sich immer wieder für diese Rasse entscheiden!
Wenn Sie sich für Lolón interessieren, besuchen Sie ihn doch einfach bei seiner Pflegestelle in Armsheim.

Lolón auf YouTube: youtubelogo2_40x40

Interessiert?
 

Der Hund befindet sich in Deutschland auf einer Pflegestelle!

200_PitinIMAG0470

Pitin, *12.06.2014, 15 kg, 45 cm

Der kleine Pitin ist ein total kinderlieber und absolut geduldiger, etwa vierjähriger Junge. Die ehemaligen Halter sagten uns, dass Pitin offensichtlich verlernt habe, alleine zu bleiben. Zur Zeit lebt Pitin mit weiteren Hundekumpels bei seiner Pflegestelle in Polch. Er ist absolut verträglich mit anderen Hunden und bleibt im Rudel problemlos alleine!

So langsam fängt er an, sich zu entwickeln, er spielt und das mittlerweile sogar recht ausgelassen und wild. Schon jetzt steht fest, dass wir Pitin nur an Menschen vermitteln, die schon wenigstens einen Hund haben, denn der Bub braucht die Gesellschaft eines Hundekumpels und der sollte nicht gerade ein kleines Püppchen sein. Mit dem Terrier-Mix der Pflegefamilie macht Pitin das Spielen Spaß, er ist, wie sein Labrador-Erbe schon vermuten lässt, eigentlich ein handfester Hund. Im Haus kann er stundenlang schlafen und ist dort ein eher ruhiger, zurückhaltender und manchmal auch schüchtern wirkender Bub. Er scheint noch immer etwas gezügelt, so als ob er sich noch nicht so recht traut. Wird er dann mal überschwänglich im Freuen oder Spielen, dann wirkt er oft erschrocken über seinen eigenen Mut. Er ist sicherlich auf dem richtigen Weg, so ganz ist er aber aus seinem Schneckenhaus noch nicht herausgekommen. In der Wohnung ist er kaum zu bemerken, er liegt viel auf dem Sofa und ist auch morgens nicht der erste, der raus möchte. Er ist ein wirklich netter Junge, der gar nichts fordert. Wir hoffen, dass wir eine nette Familie für ihn finden werden, die ihn fördert und ihm die Liebe gibt, die er so lange vermisst hat.

Pitin ist geimpft, kastriert, gesund und hat einen EU-Pass. Wenn Sie sich für den Kleinen interessieren, können Sie ihn gerne bei seiner Pflegestelle in Polch besuchen!

Interessiert?
 

Der Hund befindet sich in Deutschland auf einer Pflegestelle!

 

Banner_2_1160x180_150dpi_02
DSC00379_180x180

aktualisiert am 06.03.2019

 

 

Tierhilfe Phönix e.V. auf Facebook!
Tierhilfe Phönix e.V. auf YouTube!

Beim Einkauf über den folgenden Link erhalten wir eine kleine Provision:

zooplus.de
Praemie Tierschutz-Shop
wolfsblut_2016_02_banner_120x600
logo_Shop_rot_180x180
Plakat_180